Im fünften und vorerst letzten Teil unserer Expertenrunde, begrüßen wir Thomas Grünberg auf dem Agorapulse Blog. Thomas arbeitet seit einigen Jahren beim Tool-Anbieter Brandwatch und verantwortet hier das Marketing im DACH-Markt. Wir wollten genauer wissen welche Tools für Thomas die wichtigsten sind und womit er am meisten Zeit im Arbeitsalltag verbringt.

Thomas ist ein erfahrener Marketing-Experte, von dem wir alle etwas lernen können, soviel ist sicher. Viel Spaß beim Lesen des Interviews.  

Was hat sich in deinem Arbeitsalltag durch Corona verändert? 

Das Thema Remote-Working, spielt natürlich auch bei uns eine große Rolle in der jetzigen Zeit. Allerdings war ohnehin die Große Mehrheit meiner Meetings mit Kollegen, die nicht im gleichen Büro sondern in UK oder USA sitzen. Von daher ist ein Tag mit back to back Zoom-Meetings keine Neuheit für mich. Den größten Cut gab es natürlich in der Eventbranche. Das Organisieren, sowie das Besuchen von Events und Networking-Veranstaltungen sind leider weggefallen in der Pandemie, ebenso wie unser jährliches Zusammenkommen mit dem globalen Marketing Team in Brighton, UK.

Welches sind deine Top 3 Social-Media-Tools? 

Ich arbeite zwar bei einem Tool-Anbieter, aber mit reinen Social-Media-Tools habe ich selbst bei der Arbeit gar nicht so oft Kontakt. Die Top-Marketing-Tools die ich tagtäglich nutze sind daher Marketo, Salesforce und Wrike. Mit Marketo verschicken wir Emails, wenn wir unseren neuen Content wöchentlich veröffentlichen. Auch das Leadscoring wird hierüber abgebildet und im Anschluss dann mit Salesforce synchronisiert, wo wir auch alle weiteren Dashboards haben, sowie die Zahlen der Kampagnen messen. Wrike nutzen wir als klassisches Projektmanagement-Tool, vor allem bei der Abstimmung mit unserem In-House Design Team.

Womit verbringst du im Arbeitsalltag am meisten Zeit? 

Am meisten Zeit verbringe ich mit dem Thema “Demand Generation” für unser Unternehmen. Durch den Wegfall von In-Person-Events und der m.M.n. Übersättigung von Online-Events, mussten wir auch hier neue digitale Kanäle erforschen. Ein wichtiges Instrument vergangenes Jahr waren für uns die Covid-19-Daten-Reports zum veränderten Verbraucherverhalten, die wir mit unserem Listening-Tool wöchentlich erstellt haben. Zudem haben wir unser Email-Marketing optimiert, sowie an unserer Digital-Advertising-Strategie gearbeitet.

Welches sind deine Top 3 Ziele für 2021?

Etwas mit dem ich mich beruflich mehr beschäftigen werde im nächsten Jahr ist die Weiterentwicklung unserer ABM-Strategie. Hier haben wir dieses Jahr schon ein paar wichtige Grundlagen geschaffen, aber so richtig werden wir erst nächstes Jahr durchstarten und diese umsetzen. Persönliche freue ich mich darauf, wieder das ein oder andere bekannte Gesicht auf Events zu treffen. Ein weiteres persönliches Ziel ist es, das Remote-Working mehr “auszureizen”, und auch mal von anderen Orten auf der Welt zu arbeiten, statt derzeit nur aus Berlin 🙂

Haben dein Team und du ein Listening-Ansatz? 

(grinst) Natürlich nutzen wir auch unsere eigene Listening-Plattform um neue Beiträge zu unserem Unternehmen zu analysieren und um über Branchenthemen auf dem Laufenden zu bleiben.

Was ist dein Top-Learning des vergangenen Jahres? 

Das wichtigste Learning dieses Jahr war, die Anpassungsfähigkeit und Flexibilität, die man in diesem Jahr im Marketing mitbringen musste, die sich jetzt – zurückblickend – mehr als bezahlt gemacht haben. Mit Erschrecken stellt man fest, dass man viele Dinge macht, einfach weil man sie immer so gemacht hat. Das konnte man dieses Jahr teilweise abstellen, neuartige Herangehensweisen ausprobieren und alles aus einer anderen Perspektive betrachten.

Vielen Dank für deine Zeit, Thomas! 

Social Media Management

Ps.: Auch wir vom Agorapulse-Team legen Ihnen nahe, ein Listening-Tool im Einsatz zu haben. Sollten Sie Agorapulse nutzen, finden Sie einen Listening-Bereich, der einiges an Funktionen abdeckt. Sollten Sie sich in die Tiefe der Brand Mentions einarbeiten möchten, könnte ein Spezialisten-Tool wie Brandwatch eine gute Ergänzung zu ihrem Tool-Stack sein.