TikTok sollte in Ihrem Social-Media-Marketing Mix nicht fehlen, wenn Sie eine junge Zielgruppe erreichen wollen. Seit 2019 können Unternehmen auf der Plattform für Kurzvideos Werbung schalten. Dabei gilt die Devise “Make TikToks no ads”! Damit tun sich viele Unternehmen noch schwer, denn klassische Hochglanz-Werbung funktioniert auf TikTok nicht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Zielgruppe begeistern, wie der TikTok Ads Manager funktioniert und haben für Sie drei TikTok-Kampagnen ausgewählt, die 2021 besonders erfolgreich waren und Ihnen als Inspiration dienen können.

TikTok: Status Quo und das Potenzial für Ihr Unternehmen

  • 100 Millionen Nutzer:innen in Europa
  • ca. 14,7 Mio. monatliche Nutzer:innen in Deutschland (Ende 2021)
  • Für 2022 wird ein Anstieg auf 20 Millionen Nutzer:innen prognostiziert
  • 60 % der User sind weiblich und 40 % männlich
  • 69 % der aktiven Nutzer:innen sind zwischen 16 und 24 Jahren alt
  • 31 % der Nutzer:innen sind über 25 Jahre, lediglich 15 % sind älter als 35 Jahre
  • 10 x pro Tag wird TikTok im Durchschnitt in Deutschland aufgerufen
  • 35 % aller TikTok Nutzer:innen nehmen an Hashtag Challenges teil und 16 % aller TikTok Videos stammen aus Hashtag Challenges

       Quelle: Futurebiz TikTok Statistiken

 

Erst Facebook, dann Instagram, jetzt TikTok. Das soziale Netzwerk aus China hat sich von 2016 bis heute Platz um Platz nach oben gekämpft und ist mittlerweile zur beliebtesten Plattform in Deutschland geworden – zumindest in Anbetracht der App-Downloads. Obwohl die Social-Media-Plattform in Bezug auf die Nutzer:innenzahlen noch hinter Facebook und Instagram bleibt, lässt das rasante Wachstum die Konkurrenz aufhorchen. 

Social Media Plattformen Statistik 2012 bis 2021

Quelle: Futurebiz  

Gut zu wissen: Obwohl die Anzahl der Downloads von TikTok selbst die von Instagram übertrifft, unterscheidet sich das Engagement der Nutzer:innen noch stark von den anderen sozialen Netzwerken. Laut der AppTopia Studie von 2022 konsumieren TikTok-Benutzer:innen in der Regel täglich 50 Minuten Inhalte, aber nur 28,6 % interagieren damit. Behalten Sie das bei Ihrer Zielsetzung im Kopf. 

Sind TikTok Ads für mein Business geeignet?

Mit einer TikTok-Kampagne können Sie von allen neuen Werbemöglichkeiten profitieren. Generell eignet sich TikTok für die Vermarktung von Produkten, Dienstleistungen und für das Recruiting von Fachkräften. Bis dato sind vor allem B2C-Unternehmen aus den Branchen Mode, Beauty, Food, Travel, Fitness und Elektronik vertreten. B2B-Unternehmen erscheinen zunächst kaum auf TikTok, doch sicherlich werden auch hier zukünftig versteckte Potenziale ausgeschöpft.

Der entscheidende Faktor ist Ihre Zielgruppe! Auf TikTok erreichen Sie eine sehr junge Zielgruppe: Millennials und die Gen Z. Wollen Sie hingegen vor allem Personen ab 35 oder älter ansprechen, dann ist TikTok höchstwahrscheinlich nicht die beste Plattform für Ihre Marketingziele. 

Außerdem sollte sich Ihr Produkt (Ihre Dienstleistung) für kurzen Video-Content eignen. Machen Sie sich vorher unbedingt mit dem Charakter des Netzwerks vertraut, um für den Kanal angemessene Werbemittel zu schalten und Ihre Zielgruppe mit authentischen TikTok Ads zu erreichen.

“Make TikToks no ads” ist der Werbespruch von TikTok, der sich an werbetreibende Firmen richtet. Diesem Leitspruch sollten Sie unbedingt folgen. Versuchen Sie auch bei TikTok Ads immer authentisch und kreativ zu sein. 

Wenn Sie auf TikTok durchstarten wollen, sollten Sie definitiv eine Stelle dafür kreieren und investieren. Denn es ist wichtig, die Plattform zu verstehen und selbst zu nutzen. Nur so können Sie die Potenziale der Plattform wirklich ausschöpfen. Alternativ können Sie natürlich auch mit einer Social-Media-Agentur zusammenarbeiten, die sich auf TikTok spezialisiert hat. 

Was sind die Vorteile von TikTok Ads?

Dank der hohen Verweildauer, der steigenden Nutzerzahlen, der neuartigen Formate und der jungen Community bietet TikTok Unternehmen viele interessante Marketing-Möglichkeiten. Dennoch trauen sich viele Firmen nicht so recht an die kreative Kurzvideo-Plattform. Darin besteht allerdings auch Ihr Vorteil: Die Konkurrenz ist (noch) überschaubar! Deshalb: Seien Sie mutig und positionieren Sie sich als Vorreiter und profitieren Sie von mehr Sichtbarkeit bei Ihren Kund:innen. 

TikTok for Business

Kampagnenziele, die Sie mit TikTok Ads gut erreichen können:

  • Reichweite & Markenbekanntheit: Die Anzeigen werden möglichst vielen Personen gezeigt. TikTok Ads bieten eine gute Möglichkeit, um Reichweite zu generieren, sofern die Markenwerte Ihres Unternehmens mit denen der Plattform und der Nutzer:innen übereinstimmen. 
  • Traffic-Kampagnen: Steigern Sie mit TikTok Ads die Zugriffe auf Ihre Website oder App. Mit TikTok Ads erreichen Sie viele Personen zu einem günstigen Preis. Es ist nicht schwer, die Leute auf Ihre Website zu bekommen. Doch die Traffic-Qualität bleibt geringer als auf anderen Plattformen. Aktuell erzeugen TikTok-Nutzer:innen im Durchschnitt noch merklich weniger Seitenaufrufe je Session. 
  • Conversions-Kampagnen: Steigern Sie mit TikTok Werbung die Conversion-Ziele auf Ihrer Website. Mit Conversion-Kampagnen können Sie beispielsweise Impulskäufe von Produkten steigern. Über TikTok Shopping ist es außerdem seit 2021 möglich, seine Produkte direkt mit der Plattform zu verknüpfen und noch schneller zu verkaufen.
  • App-Installationen: Steigerung von Installationen einer mobilen App.
  • Videoaufrufe: Interaktionen mit Videoinhalten
  • Leadgenerierung: Generierung von Anfragen (z.B. über Sofort-Formulare).

Agorapulse Reports testen

Damit Unternehmen die Social-Media-Plattform noch gezielter für Werbung nutzen können, gibt es die zentrale Plattform “TikTok für Unternehmen“. Werbekunden steht nicht nur ein Hilfebereich mit detaillierten Produktanleitungen oder Best Practices zur Verfügung, sondern auch die Nutzung folgender Werbeformate:

  • In-Feed-Ads: In-Feed-Ads gehören zu den “native” Ads und fügen sich ganz natürlich in den Feed der Nutzer:innen ein. Auf den ersten Blick sehen sie wie normale Posts aus. Hier können Sie Zielgruppen auswählen und zum Beispiel über CPM, CPC, CPV und oCPC abrechnen.
  • Brand Takeover: Beim Brand Takeover wird den User:innen beim Öffnen der TikTok-App eine Anzeige im Vollbildmodus angezeigt. Ganze 24 Stunden lang sehen die TikTok-User:innen beim Öffnen der App nur diese Anzeige.
  • Topview Ads: Die Topview Ad funktioniert ähnlich wie die Brand Takeover Ad nur, dass sie nicht wieder, sondern ganz oben in der normalen Feed-Ansicht erscheint. Hier können User:innen die Topview Ads kommentieren, liken und teilen.
  • Top View Lite: Ähnlich wie Top View, allerdings nur 3-5 Sekunden statt 5-60 Sekunden lang und ohne Ton.
  • Branded Lenses Effect: Bei diesen Werbeanzeigen können Sie für Augmented Reality sorgen und haben die Möglichkeit einen eigenen Filter zu erstellen, der von den Benutzer:innen bei der Realisierung ihrer Videos verwendet wird. Nutzer:innen können dabei mit ihrer Umgebung spielen und diese um sich herum mit einem Tap in Form von Gesichtsfiltern, animierten Objekten oder mit AR-Objekten virtuell verändern.
  • Branded Hashtag-Challenge: Mit Hashtag-Challenges ermutigen Sie die Benutzer:innen, an einer von Ihnen konzipierten Herausforderung teilzunehmen und ein Video hochzuladen, dass sich an Ihrem Video oder Ihrem Aufruf orientiert.

Influencer Marketing: Werbung mit TikTok Creators

Werbung auf TikTok funktioniert natürlich nicht nur über Ads. Auch Influencer Marketing spielt auf TikTok eine große Rolle, denn am Anfang hatten Unternehmen neben Hashtag-Challenges fast nur diese Option: eine Partnerschaft mit einem TikTok-Influencer. Bis heute bleibt eine Partnerschaft mit reichweitenstarken Creator:innen eine der effektivsten Wege, um eine Botschaft auf TikTok zu verbreiten. 

Außerdem macht es für Unternehmen Sinn, mit TikTok-Creators zu arbeiten, die sich noch nicht so gut mit den Gegebenheiten der Plattform auskennen oder nicht genügend Kapazitäten haben. Machen Sie sich das Know-how und die Reichweite des Influencers zunutze, um auf Ihre Produkte oder Ihre Services hinzuweisen – und das gleichzeitig plattformgetreu und authentisch. 

TikTok für Ihr Business: Wie Sie mit dem TikTok Ads Manager starten?

Wenn Sie TikTok Ads für Ihre Marke austesten möchten, dann folgen Sie diesen Schritten, um Ihre eigene TikTok-Werbekampagne zu erstellen. Als Erstes müssen Sie ein Konto erstellen, bevor Sie Zugang zu Ihrem TikTok Ads Manager erhalten. Das Tool erinnert in seinem Aufbau an die Pendants von Google und Facebook.

  1. Erstellung eines Kontos bei TikTok Ads: Erstellen Sie Ihren TikTok Ads Manager Account, welchen Sie mittlerweile ohne Wartezeit auf der Self-Service-Plattform einrichten können. Sie müssen Angaben zu Ihrem Unternehmen machen und Zahlungsinformationen hinterlassen.
  2. TikTok Ads Manager Dashboard: Nun haben Sie Zugang zum TikTok Ads Manager. Das Dashboard gibt Ihnen einen ersten Überblick über laufende Kampagnen und Kennzahlen.
  3. Eine Kampagne mit TikTok Ads Manager erstellen: Unter dem Reiter “Kampagne” erstellen und verwalten Sie Ihre TikTok-Kampagnen, Anzeigengruppen und Anzeigen. Wenn Sie eine Kampagne erstellen, müssen Sie vorab das Ziel definieren. Hierbei stehen Ihnen Reichweite, Traffic, App-Installationen, Videoaufrufe oder Conversions zur Auswahl.

    Gut zu wissen: Falls Sie das Ziel Conversions wählen, müssen Sie den TikTok Tracking-Pixel in die eigene Webseite oder App einbinden.

     

    TikTok Ads Manager Ansicht

     

    Quelle: TikTok

  4. Platzierung der Ads: Sie können neben TikTok auch in anderen Apps aus dem Bytedance-Netzwerk Werbung platzieren (beispielsweise auf Vigo). Wenn Sie sich unsicher sind, wählen Sie am besten nur TikTok aus, da die anderen Apps keine so große Relevanz auf dem deutschen Markt spielen.
  5. Creative Type auswählen: Unter „Creative Type“ finden Sie die Funktion „Automated Creative Optimization“. Wenn Sie diese anklicken, wird TikTok verschiedene Kombinationen Ihrer Ad-Formate ausprobieren (Bilder-, Video-, Text-Ads) und identifiziert die beste Performance durch das Ausschlussprinzip.
  6. Targeting Ihrer Zielgruppe: Jetzt ist die Zeit für die Interessenssegmentierung gekommen. Sie können jede Anzeigengruppe auf eine bestimmte Zielgruppe ausrichten. Sie können Nutzer:innen demographisch (anhand von Faktoren wie Land, Geschlecht, Religion, Alter und Sprache) und nach Interessen selektieren. Des Weiteren haben Sie die Option “Device”, die es Ihnen erlaubt, Ihre Zielgruppe anhand des genutzten Betriebssystems zu filtern. Außerdem bietet TikTok bereits erstellte Zielgruppen anhand des bisherigen Nutzerverhaltens auf der App an. Somit können Sie einfach “Lookalike Audiences” kreieren.

    TikTok Ads im Ads Manager erstellen

    Quelle: TikTok

  7. Legen Sie das Kampagnenbudget fest: Sie können ein Tages- oder Gesamtbudget und einen Zeitplan festlegen. Das Minimum für TikTok-Kampagnen beträgt immerhin 500 US-Dollar.
  8. Erstellen Sie Ihre Werbeanzeige: Wenn Sie wollen, können Sie Ihr Video direkt im Ads Manager erstellen, indem Sie Vorlagen und eine Auswahl an Tönen finden.

Gut zu wissen: Obwohl es sich bei TikTok oft um User-Generated-Content handelt, sollte Ihre Anzeige den erforderlichen Standards entsprechen. Achten Sie darauf, dass das Video eine hohe Auflösung und einen guten Ton hat, Sie das Video in Hochformat drehen und der Begleittext nicht länger als 100 Zeichen inklusive Leerzeichen ist.

Erfolgreiche internationale Beispiele für TikTok Ads

  1. Branded-Hashtag-Challenge #YouOwnIt 

TikTok Ads Beispiel erfolgreicher Kampagne

Quelle: OMR 

Marke: MAC Cosmetics / Agentur: Pulse Advertising Hamburg

Ziel der Kampagne: MAC Cosmetics auf TikTok zu launchen und die Markenpositionierung und Bekanntheit innerhalb der Gen Z zu stärken. 

Kampagne: Bei dieser TikTok-Kampagne wurde das Werbeformat Branded-Hashtag-Challenge genutzt und gleichzeitig mit 18 TikTok Creator:innen zusammengearbeitet, die Videos auf Tiktok zum besagten Hashtag hochgeladen haben. Die Hashtag-Seite wird in diesem Fall als Werbung gekennzeichnet und mit dem Logo des Werbekunden versehen. Außerdem wird die Challenge für einen festen Zeitraum (in diesem Fall sechs Tage) mit einem Banner auf der Explore-Seite von Tiktok beworben, auf der sich Tiktok-Nutzer:innen über Challenges informieren, zu denen zu diesem Zeitpunkt viele Videos gepostet werden.

Ergebnis: Mit dem Ergebnis von 2,3 Milliarden Views ist MAC Cosmetics mit der #YouOwnIt-Challenge die bislang erfolgreichste Werbekampagne auf Tiktok gelungen. Es wurde deutlich mehr Awareness auf der Website von MAC Cosmetics festgestellt. 

2. Branded Effect + Hashtag Challenge + Influencer #BOSSMoves 

Erfolgreiche TikTok Werbung Hugo Boss

Quelle: TikTok 

Marke: HUGO BOSS

Ziel der Kampagne: Brand Awareness und eine neue Zielgruppe für Hugo Boss zu begeistern.

Kampagne: #BOSSMoves gab der Community im September 2021 mit einem innovativen Branded Effect die Möglichkeit, ihre ganz persönliche “Baseball Trading Card” zu erstellen. BOSS greift mit der TikTok-Kampagne somit sowohl Elemente der Kollektion als auch die Subkultur der “Collectables” auf – einzigartige Sammlerstücke, die gerade bei der GenZ und Millennials beliebt sind und einen sehr hohen Wert besitzen können. Zudem kooperierte BOSS mit Khaby Lame, Europas erfolgreichster TikTok Creator und lies die Kampagne von einer Hashtag-Challenge mit Gewinnspiel unter #BossMoves begleiten. Zu gewinnen gab es neben den echten College-Jacken fünf NFTs (Non-Fungible-Token, nicht ersetzbares digital verschlüsseltes Objekt). Mit den NFTs greift BOSS das Konzept des „Metaverse” auf und nutzt es gezielt, um neue Zielgruppen anzusprechen.

Ergebnis: Dies war die größte Social-First-Kampagne des deutschen Modeunternehmens – und die erfolgreichste. 5,9 Milliarden Videoaufrufe weltweit, eine Engagement-Rate von 10,37 % und 1,2 Millionen erstellte Videos unter dem Hashtag.

3. Spark Ads + Zusammenarbeit mit Creators

TikTok Ads Kampagne

Quelle: TikTok

Marke: MORE Nutrition

Ziel der Kampagne: Die deutsche Marke MORE Nutrition wandte sich an TikTok, um die Conversions für ihre beliebten Ernährungsprodukte mit through Value-Based Optimization zu steigern.

Kampagne: MORE Nutrition nutzte eine Kombination aus In-Feed und Spark Ads mit einem klaren CallToAction (CTA), um die Nutzer:innen zu den beworbenen Produkten zu führen. Für die Kampagne arbeiteten Sie mit Creators zusammen, die MORE Nutrition bereits im Alltag verwenden. Diese stellen in Ihren Videos Rezeptideen mit Produkten von MORE Nutrition vor. 

Ergebnis: MORE Nutrition konnte ihre Conversions deutlich steigern und gleichzeitig ihre Kosten senken, was zu einer Umsatzsteigerung von 133 % führte. Die Marke wächst weiter, da sie mittlerweile eine wirklich engagierte Community hat.

Wollen Sie noch mehr Inspiration mit international erfolgreichen Social-Media-Kampagnen auf TikTok aus dem Jahr 2021 sammeln? Dann laden Sie sich unser ausführliches E-book mit noch mehr Beispielen herunter.

Fazit

Nicht alle Big Player haben TikTok bereits für sich und ihre Social-Media-Kampagnen Strategien entdeckt. Die Konkurrenz ist dementsprechend noch nicht so groß. Durch Kooperationen mit Infuencer:innen lassen sich Ihre Werbebotschaften mit großem Erfolg verbreiten. Der Video-Content für TikTok darf verrückt, lustig und ausgefallen sein und sollte am besten die Kreativität der User:innen anregen. Um für Engagement in der eigenen Community zu sorgen, ist das beliebteste Mittel auf TikTok das sogenannte “Remixing”. Beachten Sie außerdem, dass Trends auf Plattformen wie TikTok äußerst schnelllebig sind. Das heißt, dass ein bestimmtes Thema schnell ausgereizt ist und lange Entscheidungswege eher kontraproduktiv sind. 

Agorapulse testen